Aktuelle Nachrichten

Die Welt des Wassers ist vielfältig und unfassbar in ihren Ausmaßen – ihre Bedeutung in Zahlen oder Worten kann nicht annähernd angemessen beschrieben werden. Wasser ist die Grundlage allen Lebens und die einzige chemische Verbindung, die als Gas, flüssig oder fest zu finden ist. Damit ist die Extravaganz dieses Elements trotzdem nur unzulänglich umrissen, aber dennoch Grund genug, um sich mit ihm näher auseinanderzusetzen. Diese Rubrik informiert über Themen der Politik, Forschung und der praktischen Arbeit vor Ort, damit Sie als Spender einen fundierten Einblick in alle Belange des Wassers haben. Sie erfahren, wenn neue Fischfangquoten festgelegt oder Fischarten unter Naturschutz gestellt werden. Ebenso wenn von Wasserverschmutzungen zu berichten ist oder der Verbesserung von Wasserqualitäten. Auch Versuche, Projekte und Bemühungen in der Feldforschung werden Ihnen vorgestellt werden. Nicht nur Wasser ist an der Quelle am besten, sondern auch Wissen. Und eine kluge und effektive Spende ist nur mit dem entsprechenden Wissen möglich.

Kjell Inge Røkke investiert für Plastikstaubsauger-Schiff

Laut BBC – Bericht versprach der norwegische Milliardär Kjell Inge Røkke (60) am 16 Mai 2017, den „Löwenanteil“ seines Vermögens zu spenden, um Ozean vom Plastik zu befreien. Um welchen Betrag es sich handelt, wurde nicht bekannt gegeben. Forbes zufolge wird Røkkes Vermögen auf 2,9 Milliarden US-Dollar geschätzt. „Das Meer hat mir große Möglichkeiten gegeben Mehr…

Entdeckung: Raupe als Plastik-Recycler

Die Forscherin italienischer Herkunft Federica Bertocchini hat die Raupe durch einen Zufall bei der Reinigung eines Bienenstocks entdeckt. Die Biologin arbeitet an der Universität Santander in Nordspanien und untersucht Hühnerembryos. Jedoch ist ihr Hobby, Bienen zu züchten. Die Raupe ist für die Imker wie die Pest, so Bertocchini. Während der Säuberung eines Bienenstocks hat sie Mehr…

Bellandursee an der Schwelle der Apokalypse. Gibt es noch eine Hoffnung?

Belandursee liegt in Bangalores, in der drittgrößte Stadt Indiens. Heute ist nichts mehr von dem Paradies übrig, das noch vor wenigen Jahrzehnten hier zu sehen war. Die Stadt zog die Menschen mit ihrem idealen Klima an: Dank der guten Lage über dem Meerspiegel (900 Meter Höhe) war es da nicht zu kalt und nicht zu Mehr…

Sorgen um Arktis: Plastikmüll ist schon da und nimmt zu

Laut Statistik landet 2,7 Millionen Tonnen Plastik ins Meer. Bisher wurden fünf große Abfallsammelstellen festgestellt. Aktueller Veröffentlichung deutscher und belgischer Forscher zufolge, befinden sich größere Plastik-Müll-Stücke im Wasser des Arktischen Ozeans. Nach der Durchführung von Simulationen, könne sich die sechste Abfallsammelstelle im Barentssee bilden. Bereits während einer Expedition im Jahr 2015 haben die Forscher des Mehr…

„Die Kaspischen fünf“ reden über die Zukunft der Kaspischen Meeres

Mehr als zwei Jahrzehnte hat es gedauert, bis Aserbaidschan, Iran, Kasachstan, Russland und Turkmenistan ihre Kontroverse über die Grenzen und Nutzung des Kaspischen Meeres gelöst haben. Nun haben die fünf Regierungschefs am 12. August 2018 in der Hafenstadt Aktau (Kasachstan) eine Vereinbarung unterschrieben. Das Treffen wird als historisch bezeichnet. Der Vereinbarung zufolge wird die Zusammenarbeit Mehr…

Abwasseranalyse zeigt Drogenrückstände

Der Europäischen Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht zufolge ist der Drogenkonsum in Europa gestiegen. Der Grund dafür liegt in erster Linie an der wachsenden Produktion von Drogen in Lateinamerika, die nach Europa illegal importiert werden. Laut einem EU-Bericht hat jeder vierte Europäer im Alter von 18 Jahren Drogen ausprobiert. Am meisten werden Drogen in Belgien, Mehr…

Der niemals endende Kampf ums Wasser – Israel und Palästina

Im nahen Osten wird nicht nur noch um Land, sondern nun auch wieder ums Wasser gekämpft. Schon damals 1967 im Sechsjahreskrieg gab es den Kampf zwischen Palästinenser und Israelis um die kostbare Ressource im Genezareth. Dort in Israel grünt und gedeiht alles wunderbar, doch bei den Bewohnern des nahen Ostens wird das Wasser knapp, weshalb Mehr…

Bist auch du ein „Waterholic“?

Jeder kennt die farb- und geruchlose Flüssigkeit: Wasser. Sie ist in Meeren, Tränen, Schweiß oder Speichel enthalten. Aber in erster Linie zum Trinken da. Denn Wasser ist lebenswichtig. Von klein auf wird uns eingebläut, dass man viel Wasser trinken muss um gesund zu leben. Jeder kennt die Faustregel: „ Mindestens zwei Liter pro Tag, wenn Mehr…

Chemiecocktail des Todes

Sonnencreme schützt die Haut vor gefährlicher UV-Strahlung, greift aber die Flora und Fauna im Meer stark an. Dies ist schon seit einigen Jahren bekannt, dennoch wissen dies zu wenige Leute. Sonnenschutz ist wichtig. Jedoch sollte man beim Kauf darauf achten, zu welcher man greift, denn es gibt zwei verschiedene Arten von der Lichtschutzcreme. Einmal die Mehr…

Die Wasserblase „Ooho“ – die bessere Flasche

Das Londoner Start-Up Unternehmen „Skipping Rocks Lab“ hat, um den stetigen Kauf von Plastikflaschen rund um den Globus (1 Million pro Minute) entgegenzuwirken, eine äußerst innovative Alternative entwickelt: Essbare Wasserblasen aus einer robusten Algenmembran. 2018 soll „Ooho“ auf den Markt kommen, die offizielle Testphase beginnt in wenigen Wochen. Das Wasser wird von einer Membran umschlossen, Mehr…