Mischwasserüberläufen ins Meer

Bei starkem Regen werden Regenwasser und Abwasser gemischt. Viele Kläranlagen verfügen über keinen Speicher für die zusätzlichen Wassermassen. Um zu verhindern, dass das Abwasser zu den Toiletten zurückkehrt und die Häuser überschwemmt, werden die Notausgänge geöffnet: Das unbehandeltes Wasser strömt in die nahe liegenden Gewässer. Dem Wasserunternehmen „South West Water“ zufolge gibt es nur in Mehr…

Vorwärts will die Spree

„Die Spree fließt jetzt definitiv wieder vorwärts“, so sagt der Experte Derk Ehlert. Der besonders niedrige Wasserpegel der letzten Wochen führte einige Probleme mit sich. Doch trotz der jetzigen Verbesserung sind nicht ausschließlich positive Aussichten gegeben. Was Umweltschützer und die Berliner Trinkwasserversorgung als besonders gefährlich empfinden ist die Konzentration von Sulfat in der Spree. Erst Mehr…